Ölpresse KOMET

ÖLPRESSEN KOMET

Die KOMET Ölpresse

Die Pflanzenölpresse aus der Reihe KOMET zeichnet sich durch ein besonderes Kaltpressverfahren aus, bei dem an Stelle von einzelnen Kompressionsschnecken reine Förderschnecken in der Ölpresse zum Abpressen des Öls eingesetzt werden. Dadurch werden die Ölsaaten ohne ein ständiges Vermischen und Aufreißen schonend abgepresst. Ein Vorteil des Verfahrens liegt darin, dass eine Vielzahl an Ölsaaten, Samen und Nüssen ohne Wechsel der Schnecken und ohne Veränderung der Ölaustrittsöffnungen, d.h. mit einer Standardausrüstung der Ölpresse verarbeitet werden kann.
Die KOMET Ölpresse oder auch Schneckenölpresse ist besonders wartungsfreundlich, da sie keinen mehrteiligen Seiherkorb, sondern einen einteiligen Preßzylinder besitzen. Dadurch ist auch ein schneller Wechsel zwischen verschiedenen Ölsaaten möglich, was gerade bei der Verarbeitung kleiner Chargen wichtig ist.
Vorteilhaft ist auch die Form des als Pellets aus der Ölpresse austretenden Preßkuchens, der leicht zu lagern und zu transportieren ist. Das Öl, hergestellt aus der Ölpresse / Schneckenölpresse, zeichnet sich auf Grund der niedrigen Presstemperatur und der besonders schonenden Pressung durch eine hervorragende Qualität aus und kann abhängig vom Ausgangsmaterial ohne weitere Nachbehandlung als Speiseöl eingesetzt werden.

Unser Lieferprogramm umfaßt folgende Modelle an Ölpressen:

SIE INTERESSIEREN SICH FÜR UNSERE PRODUKTE
ODER WÜNSCHEN EINE UNVERBINDLICHE BERATUNG?