Antihaftbeschichtung

ANTIHAFTBESCHICHTUNG

Zu den herausragenden Eigenschaften von Fluorpolymeren oder Antihaft Beschichtungen zählt die Tatsache, dass Teflon© von den meisten Substanzen nicht benetzt werden kann und somit über ein ausgezeichnetes Antihaftvermögen verfügt. Ein zudem extrem niedriger Gleitreibwert hat Teflon© zu einem in vielen Industriebereichen unverzichtbaren Bestandteil einer ressourcenschonenden, qualitätsbewussten Produktion gemacht.

PRODUKTABBILDUNG

ANWENDUNGSBEREICHE

Antihaftbeschichtungen können in nahezu allen Branchen sowie in allen Prozessen eingesetzt werden, in denen Reinigungsarbeiten zu Maschinenstillständen führen. Typische Einsatzbeispiele von Antihaftbeschichtungen sind dabei:

» Sortierung Leitwalzen
» Trockenzylinder
» Formen
» Heizplatten
» Lackierwannen
» Trichter
» Rührwerke
» Backbleche

PRODUKTEIGENSCHAFTEN

Die wachsartige und speckige Oberfläche der Antihaftbeschichtung bietet klebrigen Substanzen keinen Halt, sodass diese regelrecht abgestoßen werden. Hinzu kommen folgende Eigenschaften:

» Ausgezeichnetes Antihaftvermögen
» Extrem niedriger Gleitreibwert
» Temperatur und Chemikalienbeständigkeit
» Einzigartig niedrige Haft- und Gleitreibwerte
» Langlebigkeit bei höchsten Ansprüchen
» Ressourcenschonend und qualitätsbewusst

WERKSTOFFVARIANTEN

Antihaftbeschichtungen werden in geringen Schichtstärken aufgetragen, sind in vielen Farben verfügbar und zudem lebensmittelzugelassen (FDA, EG 1935/2004). Typische Werkstoffe mit Antiadhäsionseffekt sind:

» TEFLON©
» XYLAN©
» PTFE
» PFA
» FEP
» PEEK©
» Halar©
» SOL-GEL

SIE INTERESSIEREN SICH FÜR UNSERE PRODUKTE
ODER WÜNSCHEN EINE UNVERBINDLICHE BERATUNG?

DOWNLOADS

Sie möchten mehr über unsere Antihaftbeschichtungen erfahren? Hier finden Sie den entsprechenden Informationsflyer zum Download.

IHRE ANFRAGE