Gleitlagertechnik Unternehmen

UNSERE SPEZIALITÄT: HOCHWERTIGE PTFE-GLEITLAGER.

Wir liefern unseren Kunden ein vielseitiges Programm an PTFE Gleitlagern für unterschiedlichste Anwendungen im Kraftwerksbau, Rohrleitungsbau, Stahlbau, Anlagenbau und Brückenbau. PTFE Gleitlager werden überall dort eingesetzt, wo sich schwere Lasten zwängungsfrei bewegen sollen. Anwendungsbeispiele von PTFE Gleitlagern sind etwa wärme- und kälteführende Rohrleitungen im Kraftwerksbau und Anlagenbau oder Bauwerkslage in großen Stahlbaukonstruktionen.

Zu den von uns belieferten Branchen zählen des Weiteren die CNC Bearbeitung, Abfallentsorgungsanlagen, Bahntechnik und Offshore sowie Verschiebetechnik.

WAS UNS AUSZEICHNET:

Als Teil der IBG Monforts Gruppe stehen wir für disziplinübergreifendes, ganzheitliches PTFE-Know-how, das seines Gleichen sucht. In unserem PTFE-Hub® bündeln wir unsere Erfahrung in den Bereichen Fluorkunststoffteile, PTFE-/PFA-Beschichtungen, Lined Pipe Systems (z.B. PTFE-Rohrauskleidungen und -ummantelungen) sowie PTFE-Gleitlagertechnik.

Neben der Herstellung und dem Vertrieb bieten unsere kompetenten Mitarbeiter im Bereich Gleitlagertechnik auch die folgenden Dienstleistungen an:

» Technische Beratung zur Auslegung der optimalen Lagertechnik

» Erstellen technische Konstruktionszeichnungen

» Vorschläge und konstruktive Erstellung von Sonderkonstruktionen

» Auswahl und Durchführung passender Beschichtungssysteme / Oberflächenveredlung

» Lieferung einbaufertiger Produkte inkluisive detaillierter Montage- und Einbaueinweisungen

» (After-Sale) Service / Dokumentationen

SIE INTERESSIEREN SICH FÜR UNSERE PRODUKTE
ODER WÜNSCHEN EINE UNVERBINDLICHE BERATUNG?

WO WIR HERKOMMEN UND WO WIR HIN WOLLEN – KAISERZEIT TRIFFT INDUSTRIE 4.0

IBG Monforts blickt auf eine mehr als 130-jährige Unternehmensgeschichte zurück. Im Jahr 1884, zur Regierungszeit von Fürst Otto von Bismarck, gründet August Monforts das Unternehmen „A. Monforts“, dass zunächst Textil- und Werkzeugmaschinen herstellte. Im Jahr 1957 gliederten Caspar Monforts von Hobe und Dr. Franz Reiners die Abteilung Bürstenwalzen aus und gründeten die IBG Monforts & Reiners oHG. Zu Beginn der 1960er Jahre befasste sich IBG Monforts als eines der ersten Unternehmen überhaupt mit der Fertigung von PTFE-Teilen und der Umsetzung von Teflon®-Beschichtungen. Bis heute ist die 1991 zur IBG Monforts GmbH & Co. KG umfirmierte Unternehmensgruppe unter Leitung von Christian Monforts von Hobe in Familienhand.

Einen wichtigen Meilenstein in unserer jüngeren Unternehmensgeschichte stellt der Umzug der Produktion und Verwaltung an unseren aktuellen, deutlich größeren und modernisierten Standort in Mönchengladbach dar (2017). Derzeit arbeiten wir mit Hochdruck daran unser Unternehmen Schritt für Schritt auf die Anforderungen und Chancen des Themenkomplexes Industrie 4.0 vorzubereiten und gleichzeitig zusätzliche Qualitätsmanagementprozesse zu implementieren.