19 Jan 2018

Übergreifende PTFE-Expertise und einzigartiges Nischen-Know-how zusammenzubringen, ist das Ziel des kürzlich gestarteten PTFE-HUB mit Spezialisten aus den unterschiedlichsten PTFE-Anwendungsbereichen.

PTFE-HUB: Bündelung von Know-how für Entwicklung, Prototyping und Kleinserien

IBG Monforts Fluorkunststoffe zählt zu den erfahrensten Spezialisten für die Planung und Konstruktion von individualisierten PTFE- und PFA Teilen. „Dieses Know-how noch stärker als bisher mit dem der anderen PTFE-verarbeitenden Unternehmensteile der IBG Monforts Gruppe zu bündeln, macht für uns, aber vollem auch für unsere Kunden unbedingt Sinn“, erklärt Michael Wermelskirchen, Technischer Vertriebsleiter der IBG Monforts Fluorkunststoffe.

„Unsere über 40-jährige Erfahrung, gepaart mit dem Know-how unserer Schwesterunternehmen in den Bereichen PTFE-Oberflächentechnik, PTFE-Lined Pipe Systems und PTFE-Gleitlagertechnik, dürfte in dieser Form einzigartig sein. Durch einen verstetigten Erfahrungsaustausch und die vernetzte Beantwortung komplexer Projektanfragen, werden wir im PTFE-HUB künftig Wissenssynergien standardmäßig im Sinne unserer Kunden nutzen und unsere Projektabläufe noch schneller und wirtschaftlicher gestalten“, so Wermelskirchen weiter.

Sie möchten mehr über das PTFE-HUB erfahren? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf oder besuchen Sie unseren PTFE-HUB-Stand auf der ACHEMA 2018 in Frankfurt (Halle 5.1, Stand C34).